Unsere Stadt, unser Müll

Wir alle sind dazu aufgerufen, auf unsere Stadt, auf unsere Umgebung und aufeinander zu achten.

Respektlosigkeit fängt in dem Moment an, wo wir die Fensterscheiben unseres Autos herunterfahren und unseren Müll in den Straßengraben werfen, wo wir unsere Kippen austreten und wo es uns völlig egal erscheint, dass wir im Müll umkommen.

3,5h haben wir heute zu zweit versucht, dem Müll um die DPD herum, Herr zu werden.

Es gibt immernoch allerhand zu tun.

Von DPD in Richtung Jet-Tankstellen, in den nahegelegenen Kreisverkehren, hinter der neuen Jet-Tankstelle im Feld, und vor allem in der Zunftstr.

Die Bushaltestelle am Wirtschaftspark, übersät von Zigarettenstummeln, obwohl ein Abfallbehälter direkt daneben steht.

demolierter Stromkasten an der Bushaltestelle im Wirtschaftspark. Auch hier jede Menge Müll, trotz Abfalleimer.

Unrat bis tief ins Gebüsch, in der Zunftstraße

Eine kleine Strecke, die wir vorher und nachher fotografiert haben

5 prall gefüllte Säcke, in 3,5h auf einer Wegstrecke von ca. 300 Metern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s