Wieder einmal DPD

Montags und freitags wird im Gewerbegebiet Lechenich sauber gemacht

Gestern war Freitag!

Es gab auch neue Müllsäcke in den 4 Abfallbehälterchen

Wir, Jörg Krusenbaum, Daniela Vollbert-Weber und Stefanie Schwarz, haben uns dann um den Rest gekümmert und finden, die Dpd Depot 150 Erftstadt, übrigens Europas größtes DPD-Logistikzentrum, mit dem man sich brüstet, kann sich nun mal um die Entsorgung des Unrates, der Fressalien-Verpackungen, der Pissflaschen und Kack-Beutel ihrer Fahrer kümmern.

Warum sollten Erftstädter Bürger die Beseitigung dieser Schweinereien auch aus ihrem Geldbeutel zahlen?

Ganz witzig fand den Müllberg ein Mitarbeiter mit schwarzer Limousine und Dürener Kennzeichen und meinte, wir könnten ja mal in der Türkei sammeln.

Nä, was ein Spaßvogel🙄🤯

Gestank und Ausmaße ließen uns nicht nur ein Mal an unsere Grenzen stoßen.


Beschämend!

Unwürdig!

Asozial!


Wie kann es sein, dass Transporteure und Trucker gezwungen sind, ihre Notdurft in Tüten und Flaschen zu verrichten?
Wie kann es sein, dass für diese Menschen nicht gesorgt wird?
Wie kann es sein, dass diesen Leuten kaum Möglichkeiten bereit gestellt sind, ihren Unrat zu entsorgen.
….und wir wundern uns über massenhaft Medikamenten-Plister und Flachmänner am Straßenrand?!

Wir haben dann mal nachgehakt🤷🏼‍♀️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s